Netzblog geht schlafen

Man soll aufhören, wenn’s am schönsten ist. Deswegen machen wir hier auch einen Schnitt und beenden vorerst die Berichterstattung rund um die Planung, Umsetzung und die Themen zur Netz-Ausstellung.

Eine tolle und aufregende Zeit liegt hinter uns. Die Ausstellung ist auf den Weg gebracht. Mit einem umfangreichen Begleitprogramm und weiteren Veranstaltungen werden wir euch auch in Zukunft so Einiges zum Thema „Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme“ bieten. Schaut einfach mal ab und zu auf unsere Ausstellungsseite, in den Veranstaltungskalender oder checkt unsere Bildungsangebote.

Wir danken allen, die am Projektfortgang interessiert waren, unsere Beiträge hier gelesen und so zahlreich kommentiert haben. Selbstverständlich bleibt das Netzblog aber online und weiterhin nutzbar. Eine gute Zeit wünscht euch,

euer Netzblog-Team

Veröffentlicht von

Jörg Rüsewald

ist Kurator im Deutschen Technikmuseum in Berlin. Gerade arbeitet er mit seinen Kollegen an der neuen Dauerausstellung "Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme". Ihn interessiert besonders, wie technische Netze unseren Umgang mit Wissen verändern.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>