Das Netz: Immer wieder neu

Foto: SDTB / Kudrass
Foto: SDTB / Kudrass

Unser vernetzter Alltag wandelt sich ständig. Mit der hohen Geschwindigkeit kann eine Dauerausstellung unmöglich Schritt halten. Dennoch möchten wir im Eingangsbereich der Ausstellung in einer Vitrine den neusten Entwicklungen, Trends und Themen einen Raum geben. Den Anfang machen die Prototypen LormHand und LormGlove aus dem Design Research Lab der Berliner Universität der Künste.

LormHand und LormGlove sind ganz spezielle Interfaces. Darüber können taubblinde Menschen Nachrichten digital empfangen und senden. Bisher ist die Kommunikation mit Taubblinden nur über direkten Körperkontakt der Gesprächspartner möglich. Beim Tastalphabet Lorm werden die die Buchstaben durch Antippen bestimmter Stellen in den Handinnenflächen dargestellt und können so von den Taubblinden erfasst werden. Mit LormHand und LormGlove werden sich Taubblinde in Zukunft auch über das Internet mitteilen können.

Foto: Design Research Lab / Tom Bieling
Foto: Design Research Lab / Tom Bieling

Die Prototypen aus dem Design Research Lab sind noch bis Mitte Januar in der Ausstellung „Das Netz“ zu bewundern. Danach werden in dieser Vitrine neue „Netzdinge“ zu entdecken sein.

Habt ihr Ideen für spannende „Netzdinge“, die wir in der Ausstellung zeigen sollten? Wir freuen uns über Hinweise und Anregungen!

Veröffentlicht von

Eva Kudraß

ist Kuratorin am Deutschen Technikmuseum und Mitarbeiterin der Abteilung Mathematik und Informatik. Gerade arbeitet sie mit ihren Kollegen an der neuen Dauerausstellung "Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme".

Ein Gedanke zu „Das Netz: Immer wieder neu“

  1. „The Liberator“ – eine mit einem 3D-Drucker hergestellte Handfeuerwaffe. Voll funktionsfähig (wenn auch anscheinend nur für einen Schuss). Ein „Befreier“, den das Netz uns bringt? Wohl kaum. Aber in jedem Fall ein krasses Netzding!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>