Es werde Licht!

Im Moment sehen die Ausstellungshallen noch sehr leer aus. Das wird sich bald ändern. Foto: SDTB / Koller
Im Moment sehen die Ausstellungshallen noch sehr leer aus. Doch das wird sich bald ändern. Foto: SDTB / Koller

Fiat Lux – es werde Licht. Das ist der erste Beitrag in unserem Blog zur kommenden Ausstellung „Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme“. Zukünftig möchten wir Euch hier einmal in der Woche mit Neuigkeiten vom Fortgang der Ausstellungsplanung versorgen. Wir – das sind insbesondere Catharina, Sebastian und Jörg. Wir sind Teil des Kuratorenteams und verantwortlich für jeweils einen bestimmten Bereich der Ausstellung.

Doch was erwartet Euch hier genau in den kommenden Monaten bis zur Eröffnung? Einerseits wollen wir Einblicke geben in unsere derzeitige Arbeit, Einblicke hinter die Kulissen sozusagen, denn: Eine Ausstellung plant und realisiert sich nicht von alleine. Viele Menschen arbeiten daran mit und es passieren dabei spannende Dinge.

Das erste Ausstellungsobjekt ist heute angekommen. Sebastian und Bernd haben es in Augenschein genommen: eine große Wendelantenne zum Datenempfang von Wettersatelliten. Foto: SDTB / Rüsewald
Das erste Ausstellungsobjekt ist heute angekommen. Sebastian und Bernd haben es in Augenschein genommen: Eine große Wendelantenne zum Datenempfang von Wettersatelliten. Foto: SDTB / Rüsewald

Anderseits soll es im Blog natürlich auch um die Inhalte der Ausstellung „Das Netz“ gehen. Wir werden also beispielsweise auch über interessante Ausstellungsobjekte berichten, oder über  Inhalte unserer Medienstationen, oder aktuelle Netzthemen, oder…oder…oder…lasst Euch einfach überraschen!

Damit wir nicht die ganze Zeit alleine vor uns hinbloggen, könnt Ihr gerne die Kommentarfunktion unter den Artikeln nutzen. Oder nehmt einfach so mit uns Kontakt auf. Über Feedback, Fragen und Kritik freuen wir uns in jedem Fall! Wer jetzt schon, noch bevor es hier richtig losgeht, erste Infos zur Ausstellung selbst haben möchte, lese hier.

Veröffentlicht von

Jörg Rüsewald

ist Kurator im Deutschen Technikmuseum in Berlin. Gerade arbeitet er mit seinen Kollegen an der neuen Dauerausstellung "Das Netz. Menschen, Kabel, Datenströme". Ihn interessiert besonders, wie technische Netze unseren Umgang mit Wissen verändern.

4 Gedanken zu „Es werde Licht!“

Kommentare sind geschlossen.